Bereite im Einklang mit dem Neumond den Boden für die kommenden sechs Monate

Heute ist Neumond – Neu-Anfang.

Jeder Neumond ist der Beginn eines neuen Zyklus.

Die Mondzyklen (wie alle natürlichen Zyklen) sind wie das Fließen des Atems –  einatmen und ausatmen, ausdehnen und zusammenziehen. Die Energie des Neumonds gleicht der Atempause beim Ausatmen. Es ist ein Moment des Innehaltens, bevor der Mond wieder aufsteigt und zum Vollmond heranreift.

In den vergangenen Jahren wurde mir immer mehr bewusst, wie wichtig die Verbindung zu den Kreisläufen der Natur für meine Seele ist. Meine Seelen-Natur, mein wahres Ich, fühlt sich besonders wohl in der Verbindung mit der Natur. Wenn ich diesen natürlichen Zyklen folge, bin ich im Einklang mit meinem natürlichen Rhythmus. Das weckt und nährt meine Lebenskraft, ganz natürlich, wie der Atem. Vieles in meinem Leben geht leicht und selbstverständlich, wenn ich den Rhythmen der Natur und Impulsen meiner Seele folge.

So lade ich dich gemeinsam mit dem Neumond heute ein, in inne zu halten, in die Stille zu gehen und in dich hinein zu horchen, was aus der Tiefe deiner Seele geboren werden will, was aufsteigen, wachsen und in der Welt leuchtend sichtbar werden soll – jetzt im kommenden Monat und in den nächsten sechs Monaten.

Denn bei jedem Neumond legen wir gleichzeitig die Samen für den größeren Wachstumszyklus der kommenden sechs Monate.  Jeder Neumond korrespondiert mit dem Vollmond im gegenüberliegenden Sternzeichen (also bei Zwilling ist das das Sternzeichen Schütze im November/Dezember).  Der jetzige Zwillings-Neumond hat also seine Entsprechung im Zwillings-Vollmond im gegenüberliegenden Sternzeichen Schütze im November.  Dann kannst du die Ernte dessen betrachten, was du jetzt begonnen hast.

Ich erzähle das gerade jetzt, denn wir sind immer eingebunden in mehrere Zyklen, die gleichzeitig stattfinden oder in einander übergehen. Wir nähern wir uns auch dem Höhepunkt des Sonnenjahres, der Sommersonnenwende. Und zu Monatsende kommen wie dann in der Jahresmitte an.

Es ist also ein besonderer Neumond, der dich zum Ende des ersten Halbjahres einlädt inne zu halten und mit deiner Seele die Gestaltung des zweiten Halbjahres zu besprechen.

Nimm dir diese Zeit für dich.
Geh nach innen in die Stille wie der Mond.
Mache es dir gemütlich – wenn du magst bei sanfter Musik und Kerzenschein.
Verbinde dich mit dem Mond.
Nimm Kontakt mit deiner Seele auf
und lasse dich von diesen Fragen inspirieren:

1. Was möchte in diesem Monat meine Aufmerksamkeit?
2. Was soll in den nächsten sechs Monaten wachsen und reifen?
3. Welches Geschenk möchte ich in Empfang nehmen?

Schreibe die Antworten auf, die aus deiner Seele sprudeln.
Wenn du mit Orakelkarten arbeitest, kannst du dir zusätzliche Antworten schenken lassen.

Folge deiner Intution!

Viel Freude damit!

2018-06-13T17:30:05+00:00