Entdecke das Geschenk des Vollmonds!

Der heutige Vollmond im Steinbock vollendet den Zyklus des ersten Halbjahres. Er lädt dich daher nochmals speziell dazu ein, liebevoll und ehrlich Bilanz zu ziehen.

Steinbock hat damit zu tun, wie wir unser einzigartiges Wesen auf der Erde zum Ausdruck bringen. Wie können wir uns leichtfüßig in steilem Gelände bewegen – was immer diese Metapher für dich bedeutet?
Wie wollen wir leben?

In welcher Form soll das göttliche Wesen, das du bist, materiellen Ausdruck finden? (Und damit meine ich ganz sicherlich nicht die Figur). Was in dir will zum Ausdruck kommen? In welcher Form? Welche Veränderung braucht es dafür?

Das waren jedenfalls die Fragen, die mich durch das, was in meinem Leben passiert ist, in den letzten Monaten seit dem Neumond im Jänner intensiv beschäftigt haben.

So lade ich dich gemeinsam mit dem Steinbock-Neumond zu folgenden Fragen ein:

Wie schaut deine Bilanz des ersten Halbjahres 2018 aus?
Welches Juwel durftest du entdecken?
Was ist in dir entstanden?
Wo braucht es Veränderung?
Was will im 2. Halbjahr Form, Struktur und Ausdruck finden?

 

Was mich dieses erste halbe Jahr besonders gelehrt hat, sind Dankbarkeit, Freude am Sein, ein tiefes Verstehen, welches Wunder unser Leben ist ,und dass alles – wirklich alles – von Liebe durchflossen ist. Zugegeben, das ist alles ist nicht neu. Es ist vielfach gesagt.  Aber wenn du es mit voller Intensität am eigenen Leib erlebst, wird es ganz neu, wird es zu Magie. Das war ein großes Geschenk, das ich so zusammenfassen möchte:

Das Leben ist ein Geschenk.

In allem, was du erlebst, steckt ein Geschenk.

Jeder Mensch ist ein Geschenk und jeder Mensch hat ein Geschenk zu geben.

DU bist ein Geschenk. DU bist ein Geschenk des Lebens und ein Geschenk an das Leben.

Was ist dein Geschenk? Bringe es zum Ausdruck in deinem Leben!
Du brauchst nicht auf die großen Antworten zu warten. Das, was jetzt in diesem Moment dir auftauscht, ist dein Geschenk. Bring es zum Ausdruck. Du machst dir selbst damit vermutlich das größte Geschenk.

Ganz viel Freude damit wünsche ich dir!

 

P.S. Meine Seele hat mir heute ein Gedicht geschenkt, erstmals in meinem Leben. Es wollte einfach aus mir herausfließen. Ganz mutig werde ich also meine eigenen Erkenntnisse beherzigen und meine Halbjahresbilanz 2018 in Gedichtform mit dir teilen. Vielleicht inspiriert sie dich und ermutigt dich, auch deine Seele zum Ausdruck zu bringen. Es muss nicht perfekt sein. Just do it! Mach’s einfach! Und mach’s mit Freude!


Vollmond im Steinbock – 
28.Juni 2018

Es regnet.
Es regnet.
Vielleicht den ganzen Tag.

Der Regen klärt
das letzte halbe Jahr,
alte Energien,
alten Schmerz.

Er reinigt
die Juwelen des Gelernten
vom Staub und Schmutz,
aus dem sie geborgen.

Sichtbar
wird die Weisheit eines halben Jahres
in ihrer Schönheit,
ihrer Wildheit,
ihrer Freude,
glitzernd, funkelnd, gülden – echt.

Bereit der Welt gezeigt zu werden.

Der Regen klärt
das letzte halbe Jahr
und öffnet die Schleusen,
für das, was sich nun ergießen will
in dein Leben.

Nimm den Regen als Geschenk.
Nimm alles, was er bringt.

Und wenn bei dir die Sonne scheint,
nimm sie als dein Geschenk
Und auch die Wolken
Und den Wind.

Alles ist Geschenk.

DU selbst bist ein Geschenk.

Das zu begreifen ist mein Geschenk
des letzten halben Jahres.

Du bist ein Geschenk.
Einfach, in dem du bist.

Du bist ein Geschenk,
mit allem, was du bist.

Du bist ein Geschenk,
immer,
und doppelt,
wenn deine Seele aus dir funkelt.

Nun, da du das weißt,
ergieße dich ins Leben
als das Geschenk,
das du bist.

Lass fließen,
was aus dir fließen will
sprudelnd und glucksend,
glitzernd und funkelnd.

Und mach dich auch bereit
zu empfangen
all die Geschenke,
die zu dir fließen wollen
im reichen Strom des Lebens.

Fülle und Freude,
Liebe und Freiheit,
und das, wovon du träumst,
am Ende des Regenbogens.

Es ist da,
bereit,
für dich.

Mache dich bereit,
heute im Regen,
in der Sonne,
in den Wolken
und im Wind.

Mache dich bereit,
und öffne dich
für das nächste halbe Jahr.

Öffne deine Schleusen
und lasse es fließen,
das Geschenk,
das du bist
ins nächste halbe Jahr.

Edith Lettner

2018-06-28T16:57:14+00:00